Zum Inhalt springen
Ehepaar mit Berater vor Wärmekamera
© energiekonsens

Vor-Ort-Beratungen

Welche Maßnahmen eignen sich an Ihrer Immobilie? Mit welchen Kosten ist zu rechnen? Und wie viel Nebenkosten und CO₂-Emissionen können Sie einsparen? Antworten auf diese Fragen fallen je nach Immobilie, Standort und Bewohner*innen individuell unterschiedlich aus. Aus diesem Grund empfehlen wir vor jeder größeren Investition eine Vor-Ort-Beratung in Anspruch zu nehmen. Unsere Expert*innen geben Ihnen auf Ihr Eigentum zugeschnitte und unabhängige Maßnahmeempfehlungen und Auskunft zu Möglichkeiten, Wirtschaftlichkeit und Klimaschutz.

Vor-Ort-Beratungen im Überblick

Gebäudeenergie-Beratung / Individueller Sanierungsfahrplan (iSFP)

Bei Ihnen geht es nicht mehr um die Frage, ob, sondern wie Sie Ihre Modernisierung in die Tat umsetzen. Bei einer Komplettsanierung Ihrer Immobilie eignet sich die Gebäudeenergie-Beratung. Während des rund zweistündigen Termins untersuchen Energieberater*innen die energetische Qualität Ihres Gebäudes, nehmen die Heiztechnik unter die Lupe und analysieren die Verbrauchswerte der vergangenen Jahre. Im Anschluss an den Vor-Ort-Termin erhalten Sie einen ausführlichen, individuellen Beratungsbericht, der Empfehlungen für den Wärmeschutz, die Heizungsanlage und ggf. den Einsatz erneuerbarer Energien enthält. Auch der erforderliche finanzielle Aufwand und die Wirtschaftlichkeit der entsprechenden Investition werden darin angegeben sowie Möglichkeiten Fördermittel zu nutzen.

Kosten
Eine Gebäudeenergie-Beratung ist kostenpflichtig und kostet zwischen 1.200 und 1.400 Euro. Besitzer von Ein- und Zweifamilienhäusern können allerdings Fördermittel vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) beantragen und so bis zu 60 Prozent der Kosten erstattet bekommen.

Wer führt die Gebäudeenergie-Beratung durch?
Durchgeführt wird dieses Angebot von unterschiedlichen Energieberatungsinstitutionen und -unternehmen. Einige zertifizierte Energieberater*innen im Land Bremen finden Sie im Qualtitätsnetzwerk Energie Experten der Klimaschutzagentur energiekonsens.Für weitere Informationen steht Ihnen unsere Hotline zur Verfügung: 0421 / 83 58 88 22 (Di–Do 10–16 Uhr)

Dämmvisite

Die Dämmvisite ist Angebot der gemeinnützigen Klimaschutzagentur energiekonsens. Während des Vor-Ort-Termins erfassen spezialisierte Energieberater*innen den Zustand Ihres Gebäudes und geben im Anschluss Empfehlungen zu Dämmmaßnahmen an Dach, Fassaden, Innendämmung, Keller und Fenstern.

Zur Dämmvisite

Heizungsvisite

Die Heizungsvisite ist gemeinsames Angebot der gemeinnützigen Klimaschutzagentur energiekonsens und der Verbraucherzentrale Bremen. Während des Vor-Ort-Termins erfassen spezialisierte Energieberater*innen den Zustand Ihrer Heizungsanlage und geben im Anschluss Empfehlungen zu Effizienzmaßnahmen oder der Anschaffung neuer Technik.
Zur Heizungsvisite

Energie-Checks

Die Energie-Checks sind ein Angebot der Verbraucherzentrale Bremen. Bei den Vor-Ort-Beratungen nehmen Energieberater*innen Ihre Immobilie je nach gebuchter Thematik (Solar, Heizung) unter die Lupe. Mit dem Basis- und Gebäude-Check bietet die Verbraucherzentrale zusätzlich themenunabhängige Energieberatungen an.

Zu den Energie-Checks

Energieausweis

Wenn Sie Ihr Haus verkaufen oder vermieten wollen, sind Sie verpflichtet, Interessenten unaufgefordert einen Energieausweis vorzulegen. Energiekosten sind inzwischen bei vielen Menschen ein Entscheidungskriterium für den Kauf oder die Anmietung eines Hauses. Wenn Sie mit einem Energieausweis die gute energetische Qualität Ihres Gebäudes aufzeigen können, haben Sie klar die Nase vorn und verbessern Ihre Vermietungs- bzw. Verkaufschancen.

Eine Liste von Energie-Experten, die berechtigt sind, Ihnen den Ausweis auszustellen, finden Sie unter www.energie-experten.net.

Mehr erfahren

Beratung Energieausweis
© energiekonsens